Tel: +49 211 220 588 03

Melanie Filser
COGITO | Melanie Filser | Leitende Psychologin
 
Melanie Filser hat ihren Hochschulabschluss in klinischer Psychologie und Neurowissenschaften (Master of Science) 2014 in der Schweiz (Basel) erworben und ist seit 2015 als leitende Psychologin und Stellvertretung der Geschäftsführung im COGITO Zentrum tätig. 
 
Im Rahmen von unterschiedlichen wissenschaftlichen Anstellungen beschäftigte sie sich mit einer Vielzahl von psychologischen und neurologischen Störungsbildern wie Schizophrenie, affektive Störungen, Persönlichkeitsstörungen, Alkohol-, Medikamenten-, Drogenabhängigkeit, Alzheimer und Multiple Sklerose. Die Tätigkeit in den entsprechenden psychologischen Forschungsfeldern ermöglichte ihr den Zugang zu einem breiten Wissensstand und einer hervorragenden Methodenkompetenz. Durch regelmäßige Fachvorträge auf Kongressen und Veranstaltungen zur Fort- und Weiterbildung von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal steht sie fortwährend im interdisziplinären Austausch. 
 
Im Sinne einer optimalen Patientenversorgung und Qualitätssicherung liegt ihr sehr viel daran, ihre Erfahrungen und die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse in ihrer täglichen Arbeit im COGITO Zentrum einfließen zu lassen und so permanent spezialisierte Diagnostik, Begutachtung und Therapiekonzepte weiterzuentwickeln. In der Anleitung des COGITO Teams legt sie besonderen Wert auf einen regelmäßigen Austausch  mit den Kolleginnen, um das Qualitätsniveau stetig zu verbessern. Aufgrund ihres Interesses am Zusammenhang zwischen neuronalen Prozessen und dem Erleben und Verhalten von Menschen liegt ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt auf der Erforschung und Entwicklung geeigneter Diagnosemethoden von psychiatrischen Symptomen, die im Rahmen einer Multiplen Sklerose auftreten können. 
 

ohne Titel

zum Seitenanfang